MENU

 

 Über 2.350 Mitglieder aus 26 Nationen

Die ALT-OPEL IG e.V. ist ein Club für alle Freunde der Marke Opel. Ob jemand einen Opel fährt, oder ob jemand einen Opel sucht oder sich grundsätzlich für die Marke Opel interessiert - bei uns ist jeder herzlich willkommen. Die Geschichte der ALT-OPEL IG reicht zurück bis in die Zeit, als mit dem Begriff „Oldtimer" ausschließlich Vorkriegsfahrzeuge gemeint waren. Der Ansporn, auch die Autos der fünfziger und sechziger Jahre zu erhalten, führte 1972 zur Gründung der ALT-OPEL IG e.V.. Das gemeinsame und erklärte Ziel war es, die Erhaltung, Pflege und auch den funktionellen Betrieb der gesamten Produktpalette der Adam Opel AG im Sinne der historischen Dokumentation aktiv zu betreiben. Diesem Ziel gilt auch heute unsere Clubarbeit.   
mehr  

 

 

20170113_09_30_schatten_265Informationen zum 46. Jahrestreffen 2017 in Eggenfelden
25. - 28. Mai 2017

Einladung / Anmeldung zum Jahrestreffen.
Außerdem: Aktualisierte Hotel- Informationen und Angebote in Eggenfelden.
Alain Camus hat eine Liste mit Hotels in Eggenfelden und Umgebung zusammengestellt.
Zudem haben wir ein interessantes Angebot vom Quellness Golf Resort Bad Griesbach.
mehr

 

 

Die nächsten Termine:

3.6.2017
9. Internationales Alt-Opel-Treffen Für vor 1987 gebaute, hinterradgetriebene Modelle

Fontanella,

43012 PR

[ mehr ]
3.6 - 5.6.2017
Oldtimer Show Berlin

Paaren/Glien

[ mehr ]
3.6 - 4.6.2017
Jubiläumstreffen zum 40jährigen Bestehen des Opel GT-Clubs Nederland

De Schatberg in Sevenum.

[ mehr ]
4.6.2017
Weinhöfefest auf dem Weingut der Familie von Opel

Ein Tag für die ganze Familie: Opel Oldtimer, erlesene Weine, Pferde, Natur, Picknick. Ab 18:00 Uhr Live-Jazz.

Schloss Westerhaus, Ingelheim.

 

[ mehr ]
9.6 - 11.6.2017
36. Bockhorner Oldtimer Markt [ mehr ]
15.6 - 18.6.2017
KAD- und Alt-Opel-Treffen

Hof Biggen, Attendorn/ Sauerland

[ mehr ]
16.6 - 18.6.2017
Internationales Opel Blitz Treffen Wuppertal

Siebeneicker Straße 310,

42553 Velbert

[ mehr ]
16.6 - 18.6.2017
36. internationales Opel Manta A Treffen bei der Manta A IG OWL

32584 Löhne, Lübbecker Straße 30.

[ mehr ]
16.6.2017
6. Oldtimer-Ausfahrt in Moisburg (mit starker Alt-Opel-Beteiligung) [ mehr ]
22.6 - 25.6.2017
24. Internationales Typgruppentreffen 1,2 Liter, 1,8 Liter und P4

Klipphausen (Sachsen)

[ mehr ]

 

 

Kontoauflösung RABO-Bank

Liebe Mitglieder und Freunde in den Niederlanden,

seit vielen Jahren führen wir extra für Euch ein Konto in den Niederlanden, bei der Rabobank.

Nun hat die Bank selbst dieses Konto zum 1.6.2017 aufgelöst.

Wir wurden darauf hingewiesen, dass eine internationale Überweisung heute aufgrund vieler Vereinfachungen und Vereinheitlichungen kein Problem mehr darstellt und ebenso schnell abgewickelt ist wie eine Inlandsüberweisung.

Da wir durch die Zusammenfassung aller Zahlungen auf einem einzigen Konto Verbesserungen bei uns erreichen und der Verwaltungsaufwand für das Konto der Rabobank in den letzten Jahren immer größer geworden ist, sind wir über diese Entwicklung nicht traurig.

Alle Eure Zahlungen sollten also ab jetzt bitte auf unser Clubkonto bei der Stadtsparkasse Hannover IBAN: DE 25250501800033310033, BIC/SWIFT: SPKHDE2H, erfolgen.

Schöne Grüße

Lothar Rindt



Renkening Sluiting RABO-Bank


Beste clubleden, en vrienden in Nederland,

 

Sinds lange tijd hebben we een rekening bij de RABO bank in Nederland.

De RABObank  heeft de rekening vanaf 1 juni 2017 opgezegd en beëindigd.

Door het veel eenvoudiger geworden betalingsverkeer naar het buitenland

Is  het overmaken, net zo makkelijk als een binnenlandse betaling.

Omdat het voor onze administratie heel overzichtelijk is om een rekening te hebben,

zien we de opzegging dan ook niet als een bezwaar.

 

Vanaf heden kunt u alle betalingen doen via onze clubrekening,

van de Stadtsparkasse Hannover

IBAN  DE25250501800033310033

BIC/Swift SPKHDE2H


Met vriendelijke groet

Lothar Rindt

(Danke an Ben de Wilde *1949 für die Übersetzung)

 

 

ansauggeruschdmpfer_265Tipps, Tricks und Kniffe

Hallo liebe Opelisten,

Hier kommt ein Tipp für eine unoriginale Detailverbesserung die das aber kaum auffällt und das schnelle Schrauben an vielen eurer Fahrzeuge einfacher macht.  

Lange Zeit hat Opel bei vielen Modellen den Ansauggeräuschdämpfer bzw. den Luftfilter mit einer Klemmmschelle auf dem Vergaser befestigt. Die Schraube der Klemmschelle ist meist extrem schlecht unter dem Luftfilter zu erreichen. Immer eine nervige Sucherei nach der Schraube unter dem Luftfilter mit dem Kopf im Motorraum und nach einer halben Umdrehung rutscht der extralange Schraubenzieher wieder ab und die Sucherei beginnt von vorne.

Meine praktische Lösung:

Ich verlängere die Schraube indem ich ein Stück Rundstahl (aus einem alten Dachhimmelspriegel) möglichst grade an den Schraubenkopf anschweiße. Am Luftfilterrand eine Mutter zur Führung anheften und am Ende eine Unterlegscheibe als Flügelgriff. (Wie auf dem Foto)

So kann ich jederzeit ohne Werkzeug den Luftfilter mit der Flügelschraube lösen und wieder festziehen.  


Ohne langen Schraubenzieher im Werkzeug grüßt,

Bernd Radau *2207

 

 

lichterrgt_25.04.17_265Lichter – an!

Alle lieben Horst Lichter, alle lieben den Opel GT. Und so steht seit einigen Minuten auf der Seite der Opel Post, was zusammengehört wie Königsberger Klopse und Kapern. Oder wie Klappscheinwerfer und Kultstatus.

OPEL-POST - "Lichter- an!"

Admiral ´38 in der OPEL-POST

opel_post_admiral_400Die Details im besten Art déco-Stil verleihen dem Vorkriegs-Admiral zeitlose Schönheit. Doch wie gelangten die Elemente in das erste Opel-Flaggschiff? Eine Spurensuche von Stefan Heins.


Opel Post - "zu Vollkommenheit vereint"

 

 

"Der Zuverlässige" Ausgabe 242

titel242_schatten_klein_420

Themen:

Opel Super 6, Teil 1
Rainer Wieler *766


Die Ärtze

Jürgen Reitz *4619


Kleine Geschichte über einen "Bienen-Opel" Bj. 1939

Mattia Ferrari *782

Editorial Heft 242 von Udo Feck -
Typgruppenarbeit!


feck_copyrLiebe Mitglieder der ALT-OPEL IG,

bereits seit dem Frühjahr 1976 verfügt die ALT-OPEL IG über Referenten. Anfangs standen das Leitungsreferat „Technik“ und das Referat „Teilevermittlung“ im Vordergrund. Im Oktober 1977 gab es in unserer Clubzeitschrift Nr. 21 die erste Übersicht der Typreferenten. Von den dort genannten Typreferenten „der ersten Stunde“ sind heute noch Diethelm Jakoby, Bernd Adams und Harald Bläser aktiv – ganz herzlichen Dank an Euch für 40 Jahre aktive Mitarbeit als Typreferent in der ALT-OPEL IG!

Beachtlich ist, dass es bereits damals 30 Typgruppen in der ALT-OPEL IG gab, die selbst aktuelle Fahrzeuge wie den Ascona A oder die KAD-B-Serie abdeckten. Mittlerweile ist vom Motorwagen bis zum Calibra, von der ...

mehr



Aus der Mottenkiste der Kundenberatung:

opel_referat_93Texte, die die Adam Opel AG als Muster für Kundengespräche auf kleinen Tonbandspulen verbreitete.

Diesmal: "Ordnung"

 

 

20170131_11_22_0031_opel_1.2litre_2017.pdf__adobe_reader_265Ein besonderes Angebot aus Namibia

weil es soweit weg ist und zudem ein nicht alltägliches Angebot, erscheint diese Anzeige ausnahmsweise mal auf der Startseite: ein 31er Opel 1,2 Liter aus Namibia.

 

 

20161219_12_21_48typengruppentreffen_einladung_haftung_bildrechte_deutsch_neu_06.04.16.doc__rahmen_265ALT-OPEL Seifenkisten Treffen vom 08. bis 10. September 2017 in Xanten

Liebe Freunde der Opel-Seifenkisten,

 

wir freuen uns, Euch zum ALT-OPEL IG  

Seifenkisten-Treffen einladen zu dürfen.

Susanne, Jennifer und Rolo*3993

Download: Einladung als PDF



(Da es keine Typgruppe Seifenkisten gibt, bringen wir diese Einladung ausnahmsweise auf der Startseite)

 

 

 
Nachlese:

50 Jahre Rekord C – ein Jubiläum im gräflichen Rahmen

opel_rekord_c_50_aufkleber_2651966 wurde der erste Opel Rekord C von später insgesamt über 1,2 Millionen Exemplaren ausgeliefert. Ob dieser noch fährt, ist unbekannt. Einige seiner Brüder aber laufen auch heute noch typisch zuverlässig und liebevoll gepflegt über unsere Straßen. Heute „50 Jahre Rekord C“ ist daher Anlass genug, für ein Jubiläumsfest im Land der Grafen von Berg, genauer gesagt, in Solingen-Gräfrath und Umgebung. So lud Udo Feck vom 29. Juli bis zum 31. Juli die Rekord-C-Liebhaber der Alt-Opel IG in die „schärfste Stadt der Welt“ ein, nämlich Solingen, die Klingenstadt. Hier ein nicht ganz unpersönlicher Bericht dieses überaus gelungene Treffen. mehr

 

 

titel_pk_schatten_265

Ascona perché

Darum Ascona, das bedeutet der selbstbewusste Slogan der Gemeinde im Tessin, die auf eine lange Tradition als Fremdenverkehrsort zurückblickt und nun neue Interessenten ansprechen möchte – gerade auch neue Interessenten mit Oldtimern. Konkret uns, die ALT-OPEL IG, und Freunde unserer Marke aus benachbarten Ländern. Angedacht ist ein Markentreffen,  wobei natürlich auch Fahrer der Marke Bitter willkommen sind. Am 29.06. wurde dazu eine Pressekonferenz veranstaltet. Aus unserem Umfeld waren Mattia Ferrari, Klaus Brommecker mit Frau, Erich Bitter mit Frau und ich dabei... mehr

 

 nach oben

Impressum | Disclaimer