MENU

zurück zur Übersicht zurück zur Übersicht      

 

Opel Olympia Rekord Modelljahr 1955

Bereits nach 16 monatiger Bauzeit wurde nach den Werksferien ab August 1954 das Modell Olympia Rekord 1953 mit erheblichen Änderungen vorgestellt.
Die markanteste Änderung war die nun fast über die gesamte Breite führende Heck-
sc
heibe. Im Kühlergrill wurde ein zweites Luftleitblech vorgesehen. Die Stoßstangen und Blinkerleuchten wurden modifiziert. An den Kotflügeln erschien nun der Schriftzug Rekord.
  
 

Der Schriftzug Olympia fand sich ganz klein am Armaturenbrett wieder. Die Motorhaube erhielt eine markante Schmuckfigur.
Zu der Rekord-Limousine, Cabrio-Limousine, Caravan und Lieferwagen wurde nun noch als fünftes Modell eine vereinfachte Ausführung des Rekord angeboten: der Olympia.
Der Olympia wies die gleichen technischen Daten auf, wie der Rekord. Jedoch war die Ausstattung sehr spartanisch.
.

 

Außer den Stoßstangen gab es keinen Chromzierschmuck. Auch im Innenraum wurde mit der Ausstattung gespart.

Verständlicherweise kamen die Olympia-Modelle auf keine große Verkaufszahlen.  

Das ist mit ein Grund, weshalb diese Modelle heute absolut selten sind.
Produziert wurden diese Modelle von August 1954 bis Juli 1955
.
         
 
 

Opel Olympia Rekord  Modell 1955

Opel Olympia Limousine zweitürig Modell 1955

     
 
  Opel Olympia Rekord Limosine zweitürig Modell 1955

Opel Olympia Limousine zweitürig Modell 1955

     
   
 

Opel Olympia Lieferwagen Modell 1955

Opel Olympia Rekord Cabrio Limousine Modell 1955

     
 
 

Opel Olympia Lieferwagen Modell 1955

Opel Olympia Caravan Modell 1955

     
 

Impressum | Disclaimer