MENU

Homepage-Redaktion

 


Liebe Benutzer der ALT-OPEL Homepage,


die Redaktion der Homepage ist im Allgemeinen an Werktagen zwischen 15:00 und 18:00 Uhr aktiv und erreichbar unter: 0231 - 95 65 730

oder per E-Mail unter homepage@alt-opel.eu und natürlich über das Kontaktformular der Homepage.

(Hinweis: Kleinanzeigen werden in der Regel auch an Wochenenden und Feiertagen freigeschaltet.)

Unter diesen Kontaktoptionen können alle Fragen im Zusammenhang mit unserer Homepage gestellt werden oder Einsendungen zur Veröffentlichung erfolgen.


U.a. können Berichte zu Stammtischtreffen, Ausfahrten und Veranstaltungen oder Aktualisierungen für die Typgruppen-Seiten an diese Adresse geschickt werden.

(Hinweis: Hier bitten wir darum, die Zahl der mitgeschickten Bilder auf max. 20 Stück zu begrenzen. Zudem bitten wir darum, Bilder als Anhang einzuschicken. Bitte nicht eingebettet in Word-Dokumente, PDF-Files, E-Mails, oder per Post als Bild -CD)

Bei Problemen beim Login in den Mitgliederbereich gibt, gibt es hier ebenfalls Hilfe. Probleme mit dem Passwort (Passwort vergessen o. Ä.) können auch direkt über die Funktion" Passwort vergessen" behoben werden.

Und wenn einmal der Fehlerteufel zugeschlagen haben sollte: Wir sehen nicht alles, daher freuen wir uns über entsprechende Meldungen.



Mit herzlichen Opel-Grüßen

Matthias M. Göbel *4352
Administrator/Redaktion Homepage

 

Probleme mit der Homepage?

Hin und wieder erreichen uns Meldungen zu falschen Bildreihenfolgen auf unserer Homepage. Manche Mitglieder haben auch Schwierigkeiten damit, Anzeigen zu schalten.

Online-Redakteur Matthias Göbel (aus Dortmund) prüft vor dem Freischalten von Inhalten natürlich den Zugriff über alle gängigen Browser. Die Ursachen der Probleme liegen meist nicht in unserer Homepage, sondern in den Rechnern der betroffenen Mitglieder. Jeder Browser bietet eine Funktion zum Bereinigen des Internet-Caches. Das ist das „lokale Gedächtnis“ des Browsers. Steht darin zu viel, funktioniert es irgendwann nicht mehr richtig. Abhilfe lässt sich schaffen über einen Pfad, der über den Button „Chronik“ erreicht werden kann.

Wer das zu umständlich findet, kann sich die Arbeit aber auch von einem kleinen Programm abnehmen lassen, das kostenlos heruntergeladen werden kann. Der CCleaner lässt sich denkbar einfach bedienen, arbeitet zuverlässig und bietet weitere nützliche Funktionen, die dem Betriebssystem insgesamt zugutekommen.

Download in deutscher Sprache z.B. bei Chip oder Computer Bild.

Wir empfehlen – auch aus Sicherheitsgründen – den Einsatz nach jedem Besuch des Internets.

Achtung: Vor Verwendung des CCleaners unbedingt den Papierkorb prüfen, da das Programm den gesamten Inhalt löscht.

Stefan Heins *1662




 

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer