MENU

 

       

   

4. Kurfürstentreffen in Kassel

 

Endlich steht nun der Termin für das dies-
jährige Kurfürstentreffen.
Der Sponsor hat das letzte Juli-Wochenende von Freitag den 27. bis Sonntag den 29. Juli genehmigt.
Die dazugehörige Fahrzeugausstellung beginnt in diesem Jahr schon am Wochenende davor um die Besucher der Galerie besser auf unser Treffen aufmerksam zu machen und steht unter dem Motto: OPEL CARAVAN - eine Tradition.
Hierfür werden noch interessante Fahrzeuge gesucht, deren Besitzer diese bereits am 20. Juli zur Verfügung stellen können.
Ansonsten gibt es wieder günstige Übernachtungen im Mercure-Hotel vor Ort, eine Ausstellung unserer Fahrzeuge in der Fußgängerzone am Samstag, ein Abendbuffet, und ein Ausfahrt ins schöne Umland, sowie jede Menge interessanter Zeitvertreib im schönen Kassel, auch für die evtl. nicht ganz so autointeressierten Mitreisenden.
Durch die Documenta steht uns zum einen nur noch ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung, zum anderen gelten

Sonderkonditionen für die Stornierung.

Dieses Kontingent von z. Zt. 50 Zimmern kann nur bis zum 20. Mai aufrechterhalten werden. Danach müssen alle Anmeldungen mit Übernachtungswunsch einzeln von mir angefragt werden. Es besteht durchaus die Gefahr, dass es mit der Verfügbarkeit sehr knapp wird.
Die Stornierung der gebuchten Zimmer kann leider nicht wie gewohnt bis einen Tag vor der Anreise kostenfrei storniert werden. Hier gilt jetzt, dass ab 12 Wochen vor Anreise-
termin 50 % der Kosten übernommen werden müssen, ab 6 Wochen vor Anreise der volle Preis.
Verständlicherweise kann ich das Risiko nicht schultern und muss in diesem Jahr in der Anmeldung darauf hinweisen, dass jeder selbst dafür verantwortlich ist und dies mit seiner Anmeldung auch anerkennt.
Aber es gibt auch Positives zu vermelden:

Die Kurfürsten Galerie sponsert uns den Documenta-Aufschlag auf die Hotelzimmer, der immerhin (je nach Anzahl Übernacht-
ungen und Zimmergröße/-kategorie) bei bis zu 150 € je Teilnehmer liegt, so dass der 

Preis für uns nur um max. 10 € steigen wird.

Ansonsten wäre wohl zu befürchten gewesen, dass mir bei einem Übernacht-
ungspreis von 310 € die Teilnehmer ausbleiben.

Ich hoffe, dass alle Interessenten Verständnis haben und wir trotzdem zahlreiche Anmeldungen bekommen, schließlich vergrößert sich durch die Dokumenta auch das Rahmenprogramm erheblich und wir treffen auf viel mehr Publikum für unsere schönen Autos.

Apropos Autos:

Bis jetzt stehen ein C-Rekord-Caravan und ein D-Kadett-Caravan sicher zur Verfügung.

Wenn unser Commodore Voyage rechtzeitig die Hallen des Lackierers verlässt kann ich auch diesen in die Ausstellung nehmen.

Es fehlen aber selbst dann noch zwei bis drei Autos. Hier suche ich dringend auch ältere Modelle wie den Rekord P1/ P2 oder Kadett A/ B als Caravan oder aber auch einen D-Rekord oder C-Kadett.

Olaf Zimmer *3281
       
 

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer