MENU

3. Kurfürstentreffen der ALT-OPEL IG vom 5. bis 7. August 2011 in Kassel 

 

 

 

Vom 05. bis zum 07.08 fand in Kassel das inzwischen traditionelle Kurfürstentreffen statt.
In diesem Jahr war das Motto: Opel der Luxuriöse! So wurden die großen Opel in der Kurfürstengalerie präsentiert. Auch das Werk stellte zwei tolle Fahrzeuge zur Verfügung.

Am Anreisetag trudelten mittags die ersten Teilnehmer gut gelaunt ein. Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass Olaf Zimmer ein tolles Treffen auf die Beine stellt. Entsprechend groß war die Vorfreude. Mit großem ,,Hallo" wurde jedes bekannte Gesicht begrüßt.

Die alten Schätze wurden vor der Kurfürstengalerie aufgestellt und sofort vom interessierten Kasseler Publikum in Augenschein genommen. Mein Kadett A sorgte für großes Gelächter, als ein älteres Ehepaar vor ihm stand und in Erinnerungen versunken träumte. Der Haustechniker der Galerie wurde von ihnen auf mein Auto angesprochen. Mit folgenden Worten: Genau den hatten wir auch! Nur in grün und von Fiat!
Der Abend wurde beim gemeinsamen Abendessen verbracht.
Zu späterer Stunde wechselten einige Gäste ins Spielcasino. Ob nun die am Samstag stattgefundenen Verkaufsgespräche und Interessenbekundungen Rückschlüsse auf Gewinn und Verlust des Vorabends zulassen?
Nach einem hervorragendem Frühstück wurden unsere Autos aus dem extra abgesperrten Parkhausbereich auf den vorgesehenen Platz gefahren. Wie alles andere auch wieder bestens von Olaf organisiert.
An dieser Stelle eine Anmerkung. Olaf Zimmer hat diese Veranstaltung alleine organisiert. Hut ab!

Von den Sponsoren (Kurfürsten Galerie, APCOA Autoparking GmbH, Mercure Hotel Kassel) wurden drei gleich dotierte Preise zur Verfügung gestellt. Einer für das beste originale Auto, einer für die beste originalgetreue Restaurierung und einer für den Publikumsliebling. So wurde eine Jury

gebildet, die das Ergebnis dann einstimmig beschlossen hat.

 

Am Samstagabend wurden die Ehrungen
vollzogen. Das beste originale Auto mit der
charmantestem Patina, wurde ein 56er Rekord des Ehepaars Klaus & Ilse Linnig, *077 das beim Kurfürstentreffen seine Goldene Hochzeit beging. Herzlichen Glückwunsch! 

Ein wunderschönes Kiemencoupe von Bernd Waldmann *3509 wurde als beste originalgetreue Restaurierung gewürdigt. Als spektakulärstes Auto wurde der Steinmetz Commodore von Guido und Andrea Arndt *3126 gewürdigt. Nach dieser Ehrung gab Olaf das Buffet frei. Auch dieser Abend war sehr harmonisch und kurzweilig. 
Der Sonntag stand im Zeichen der Ausfahrt. Olaf hatte eine wunderschöne Route ausgearbeitet. Auch die Stopps waren mit Bedacht gewählt. 
Ich freue mich aufs nächste Treffen 2012. Zwei verbindliche Anmeldungen liegen schon vor. Erhard Kampmann und ich sind definitiv wieder dabei! 

Olaf, aus der Nummer kommst du nicht mehr raus! Das hat man davon wenn man seine Gäste so perfekt verwöhnt!

Dieter Budke *3073
 
 

 

 

Anmerkung des Veranstalters:

Es freut mich riesig, dass es den Teilnehmern so gut gefallen hat und ich schon mehrere Voranmeldungen für 2012 habe. Zunächst war ja das Interesse eher verhalten und erst seit der Beilage im letzten dZ wuchs die Zahl der Teilnehmer rasant, sodass ich mich nun doch entschlossen habe, ein 4. Treffen in Kassel zu organisieren. Das Thema steht auch schon:

 

OPEL CARAVAN - eine Tradition.

Auch wenn Dieter so nett erwähnt hat, dass ich die Orga alleine gemacht habe, so wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du noch anfügen könntest, dass ich ohne Dieter und Jürgen Behrend *3039 vom Kasseler Stammtisch bei der Durchführung vor Ort am Wochenende untergegangen wäre, weil ca. 60 Personen
 

und über 30 Autos eben nicht nur von einer
Person alleine betreut werden können. 

Ein wirklich großes DANKESCHÖN an die beiden, sowie an alle Teilnehmer, deren gute Laune das Treffen erst zu einem Erfolg gemacht hat.
Olaf Zimmer *3281
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer