MENU
 
     
 

Typgruppentreffen Rekord-D / Commodore-B 2012

 

Zum ersten Typgruppentreffen der Baureihe Rekord-D / Commodore-B trafen wir uns am letzten September-Wochenende in Hückelhoven und Grevenbroich im Rheinland.

Austragungsort des Treffens war Samstags das Opelmuseum von Helmut Zurkaulen, der unsere Typgruppe zur Besichtigung seines Museums und zu Benzingesprächen und einem ersten Kennenlernen eingeladen hatte.

Die Rekord- und Commodore-Fahrer kamen nicht nur aus der Alt-Opel IG, sondern auch aus den Reihen des Internet- Forums dieser Fahrzeuge, sie kamen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland, die weiteste Anreise wurde aus Bayern zurückgelegt.

Vom originalen 75-PS-Rekord mit Getriebeautomatic bis zum getunten 300-PS-Commodore war die Vielfalt der

 
 

Drinnen im Museum stachen nicht nur die liebevoll und aufwändig renovierten Blitze hervor, sondern auch ein Vorkriegs-Admiral mit zweitüriger Petera-Sonderkarosserie und ein Kapitän 2,6, der kürzlich mit weniger als 30 original-km „reanimiert“ wurde. Ein ganz Herzlicher Dank geht hier nicht nur an die Familie Zurkaulen, sondern auch an die Familie Steffens, die dieFührung durch das Museum und die Bewirtung übernahm!

Am zweiten Tag des Treffens nutzten wir den Oldtimertag des Fahrsicherheitszentrums in Grevenbroich ( www.fsz-grevenbroich.de ) .

Dort erhielten wir einen Sonderparkplatz, auf dem im Laufe des Tages bis zu 40 Rekord und Commodore neben etwa 400 Oldtimern ihren Platz fanden.

Die Stimmung war wie das Wetter: sehr schön.

 
 

So kamen wir alle miteinander ins Gespräch, unsere Autos fanden zahlreiche Bewunderer (nicht nur innerhalb unserer Gruppe).

Als besonderes Schmankerl konnten wir nach Anmeldung kostenlos einige von Instruktoren geführte und schnell gefahrene Runden auf dem weitläufigen Kurs des Fahrsicherheitszentrum drehen.

Das das keine MickyMaus-Veranstaltung war, drückte sich im Tempo der NSU TT und Commodore auf diesem „Rennkurs“ aus. Strahlende Gesichter zeugten davon, daß sich das Kommen gelohnt hatte!

 

 

 

 

Fotos von Holger Zeng*3790
         
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer