MENU

zurück

 

Das 49. Jahrestreffen in Altusried wird auf den 13. - 16. Mai 2021 verschoben


In Hinblick auf die aktuelle Lage hat der Vorstand beschlossen, das Jahrestreffen 2020 ausfallen zu lassen und auf 2021 zu verschieben. Uns ist bewusst, dass wir dem Organisationsteam, insbesondere Peter und Raphael Kühndel, damit zusätzlichen Aufwand zumuten. Es gilt jedoch, jedes Risiko zu vermeiden. So ist diese Verschiebung ein kleineres Übel als ein kompletter Ausfall.

Unser Kassierer Matthias W. Goebel wird die Nenngelder in den nächsten Wochen zurückerstatten. Wir bitten um Euer Verständnis. Bitte denkt auch an die Stornierung Eurer Hotelbuchung.

 

Der Vorstand der Alt Opel IG



Liebe ALT-OPEL Freunde,

eigentlich waren wir mit unseren Vorbereitungen für das diesjährige Jahrestreffen in Altusried schon auf der Zielgeraden. Jetzt haben wir gemeinsam mit dem Vorstand und der Gemeinde entschieden, dass eine Durchführung für viele unserer Mitglieder ein nicht vertretbares Risiko darstellt und uns entschieden, das 49. Jahrestreffen 2020 auf den 13.05. bis 16.05.2021 zu verschieben.

Mit allen Dienstleistern konnten wir erreichen, dass mit der Verschiebung Ihnen kein Ausfall entsteht, sondern dass es sich lediglich eine zeitliche Verlegung auf 2021 handelt.

Auch für die Gemeinde war es keine Frage, wir haben vom Bürgermeister und seinem Team eine starke Unterstützung erfahren und wurden bestärkt, dass unser Entschluss der Verlegung zum jetzigen Zeitpunkt richtig ist. Wir wurden hier als Verein wahrgenommen, der in dieser besonderen Zeit mit Umsicht und im Interesse seiner Mitglieder gehandelt hat.

Was die Sehenswürdigkeiten angeht: Hier kann Entwarnung gegeben werden, sie laufen uns nicht davon. Auch in 2021, beim 49. Int. Jahrestreffen ALT-OPEL 2020 werden wir Euch alles präsentieren können. Über das Jahr hinweg werden wir Euch immer wieder auf dem Laufenden halten.

Und zum Schluss möchten wir Euch noch sagen, nicht alles ist abgesagt ...

...die Sonne ist nicht abgesagt, der Frühling auch nicht, Fantasie nicht, Gespräche sind nicht abgesagt und zu guter Letzt, das Jahrestreffen ist nicht abgesagt ... sondern nur verschoben worden.

Jetzt wünschen wir Euch viel Gesundheit durch diese für uns ungewöhnliche Zeit, damit wir uns ab dem 13.05.2021 in Altusried treffen können.

Peter und Raphael Kühndel

#4172 und #5148




+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++




Anmeldung und Informationen zum 49. internationalen Jahrestreffen 2020 in Altusried im Allgäu - 21. Mai bis 24. Mai 2020

 

Es würde uns sehr freuen, wenn ihr Euch rechtzeitig bis 31.03.2020 anmeldet, damit wir Planungssicherheit haben.

Einladund und Anmeldung als PDF

Update 03.02.2020

Liebe ALT-OPEL Freunde,

Das neue Jahr hat begonnen und die Tage werden schon wieder länger. Somit kommt auch das Highlight des Jahres, das ALT-OPEL Treffen in Altusried immer näher.

Die Einladungen wurden mit dem letzten Zuverlässigen 2019 zugesandt. Die Einladung ist auch als PDF-Datei auf der Homepage des Vereins zu finden.

In den vergangenen Monaten haben wir viel Zeit mit der Organisation des Treffens verbracht, um für Euch ein schönes Treffen in der landschaftlich sehr reizvollen Gegend des Allgäus zu ermöglichen.

So wurden Vereinbarungen mit der Gemeinde getroffen, um das Gelände für die Autos, den Aufenthalt tagsüber und die Halle für den Typgruppen- und den Festabend nutzen zu können. Gleichzeitig haben wir eine Fläche direkt neben dem Veranstaltungsgelände für die Campingfreunde angemietet. Auch das Catering ist sowohl für Verpflegung tagsüber, als auch für die Abendverpflegung am Festabend organisiert.

Bei der Anmeldung vor Ort werden nochmals die möglichen Ziele in der Region genau dargestellt. Es besteht die Möglichkeit, das elektrotechnische Museum in Leutkirch mit einer Führung am Freitag, 22.05.2020 zu besuchen. An der Anmeldung vor Ort könnt Ihr Euch hierfür eintragen.

Für die Ausflugstour am Samstag an den Forgge

nsee mit einem Oldtimerbus wollt Ihr Euch bitte bereits bei der Anmeldung zum Jahrestreffen gleich mit anmelden. Das Busunternehmen muss wissen, wie viel Personen an der Tour teilnehmen.

Ihr seht, es gibt viele organisatorische Punkte, die im Vorfeld geklärt werden müssen, damit es für uns alle ein schönes Jahrestreffen werden kann. Daher ist es umso wichtiger, dass die Anmeldungen fristgerecht bis zum 31. März 2020 erfolgen.

Nur so ist gewährleistet, dass zum Beispiel am Festabend alle Personen in der Halle Platz finden und auch ihr vorbestelltes Essen erhalten. Für später eingehende Anmeldungen kann dies nicht mehr gewährleistet werden.

Und noch eine Bitte haben wir, die Anmeldungen müssen per Post an die auf der Anmeldung angegebene Adresse gesandt werden und nicht per Mail an Matthias W. Göbel oder an uns senden. Die Anmeldung erfolgt nur bei Einzahlung des jeweiligen Betrages und der Anmeldung per Post.

Wer bereits in Bad Waldsee 2016 beim Jahrestreffen war, erinnert sich sicherlich noch an den Besuch im Automobilmuseum Fritz B. Busch in Wolfegg. Das Museum wurde in 2016 geschlossen und in das Automobil- und Traktormuseum in Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee integriert.

An der alten Stelle in Wolfegg wurde am CAR-Freitag 2017 das Automobilmuseum unter der Ägide von Nico Flosbach neu eröffnet. Die Ausstellung orientiert sich im Wesentlichen an Fahrzeuge nach 1945. Es sind viele Opel-Fahrzeuge in die Ausstellung integriert. Dies resultiert daraus, dass ein langjähriges ALT-OPEL Mitglieder hier sehr aktiv mitgewirkt hat. Wer also Zeit hat, ist herzlich eingeladen, das Museum mit immer wieder wechselnden Sonderausstellungen zu besuchen.

Jetzt freuen wir uns auf Eure zahlreichen Anmeld

ungen und wünschen Euch eine gute Anreise, damit wir Euch in Altusried begrüßen dürfen.

Peter und Raphael Kühndel *4172 und *5148

 

 

Liebe ALT-OPEL Freunde,


das letzte schöne Jahrestreffen in Görlitz ist kaum vergangen und schon beschäftigen uns die Gedanken für das nächste Jahrestreffen.

Nun möchten wir unsere Gedanken mit Euch teilen und ein paar Informationen preisgeben.

Es ist uns gelungen in einem kleinen Allgäuer Örtchen, südlich von Memmingen, sowie nördlich von Kempten passende Gegebenheiten, für das Jahrestreffen zu finden.

In der Zeit vom 21. Mai 2020 bis 24. Mai 2020 treffen wir uns zum 49. Jahrestreffen, in dem schönen und beschaulichen Ort Altusried.

Altusried ist ein typischer Allgäuer Ort in den Voralpen, welcher viele verschiedene Attraktionen bietet. Hierunter fallen die sehr bekannten Freilichtspiele, der Jakobsweg, die Barockkirche auf der oberschwäbischen Barockstraße sowie die die Bekanntheit durch die Kluftingerromane.

Direkt vor der Tribüne der Freilichtbühne bietet sich uns ein großer Platz für unsere wertvollen Schätze. In Nähe der Bühne wird tagsüber eine Verpflegung stattfinden und für die Abendveranstaltung wird eine große Halle verwendet. Neben der Freilichtbühne befindet sich ein Freibad sowie Wohnmobilstellplätze. Aktuell finden Gespräche statt welche Möglichkeiten es für Wohnwagen am Veranstaltungsort geben kann. Sobald sich Neuigkeiten in diesem Bereich ergeben werden wir Euch gerne informieren.

Im Laufe der Zeit werden wir auf der Homepage ein Gästeverzeichnis von Altusried einstellen. Derzeit versuchen wir in verschiedenen Hotels im nahen Umfeld noch Sonderkonditionen für die ALT-OPEL Freunde zu erlangen, auch diese Neuigkeiten findet ihr zeitnah auf der Homepage.

Auch Verpflegungssorgen müsst ihr im Falle eines großen Hungers in Altusried nicht haben. Es gibt einige sehr schöne und urige Gaststätten mit typischen Speisen

Nun noch ein paar Anreize für einen Aufenthalt in Altusried, der sicherlich ein unvergessliches Jahrestreffen bringen wird. Die herrliche Allgäuer Landschaft bietet die Möglichkeit für tolle Ausflüge mit gigantischen Ausblicken. Eine tolle Passfahrt von Hindelang nach Oberjoch mit 106 Kurven (hier findet jährlich ein Oldtimer-Memorial-Bergrennen statt) wäre möglich, genauso wie sich in Höhen, auf die Hängebrücke Fischers-Pfosen zu begeben. Für lauffreudige Besucher bietet die Breitachklamm bei Oberstdorf ein gutes Ausflugsziel, auch die Skiflugschanze ist hierbei einen Anblick wert.
Für technikinteressierte Gäste gibt es ein elektrotechnisches Museum und eine Modeleisenbahn-Miniwelt. Aber keine Sorge, hier verliert niemand den Überblick, bei so vielen tollen Ausflugszielen erstellen wir Euch in der Einladung eine Empfehlung, mit welcher ihr dann festlegen könnt was am attraktivsten für Euren Aufenthalt ist.


Im Voraus bedankt sich das Vater-Sohn Organisationsteam für die zahlreiche Unterstützung der einzelnen Stammtische (Region Oberallgäu, Ostschweiz, Bodensee und Hegau/Bodensee). Ohne Euch könnten wir ein solches Treffen nicht stemmen und Realität werden lassen!

Für Fragen stehen wir Euch gerne per Telefon oder Mail zur Verfügung
(Tel. 0049 1525 -  4079070 oder Mail: Jahrestreffen2020@alt-opel.eu)


Peter und Raphael Kühndel *4172

Einladung und Anmeldung

Liebe ALT-OPEL Freunde,

langsam aber stetig steigt die Vorfreude auf das Jahrestreffen 2020.

Viele organisatorische Aufgaben wurden von uns bereits erledigt. Es bleibt aber noch einiges zu tun, so dass bei uns auch im neuen Jahr keine Langeweile aufkommen wird.

Die Gemeinde Altusried, allen voran der Bürgermeister Joachim Konrad, freuen sich schon darauf, sehr viele der ALT-OPEL Freunde mit Ihren Autos begrüßen zu dürfen.

Für alle, die die Einladung noch nicht erhalten haben, insbesondere aber auch für die Nicht-Mitglieder, die gerne zu dem Treffen kommen möchten, haben wir die Einladung als PDF-Datei auf der Homepage eingestellt.


Es würde uns sehr freuen, wenn ihr Euch rechtzeitig bis 31.03.2020 anmeldet, damit wir Planungssicherheit haben.


Peter und Raphael Kühndel *4172

Einladung und Anmeldung als PDF

nach oben

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer