MENU

zurück

Peter Kühndel: Vorstand, Bereich Jahrestreffen

Im Jahre 2010 bin ich zu meinem Oldtimer, einem Opel Ascona B gekommen, der nach einer 2-jährigen Standzeit wieder zum Leben erweckt wurde. Aufgrund der guten Substanz (kein Rost) waren die Instandhaltungsarbeiten überschaubar.

Schon mein Großvater und auch mein Vater waren, wie ich auch Opelfahrer. Zu ALT-OPEL bin ich durch Thomas Bernhardt gekommen, welcher mich auf der Messe in Friedrichshafen angeworben hatte.

In den vergangenen Jahren habe ich Thomas Bernhardt mehrfach bei der Bodensee Klassik Messe unterstützt, ebenso bei der Ausrichtung des Jahrestreffens 2016 in Bad Waldsee. Seit zwei Jahren beschäftige ich mich zusammen mit meinem Sohn Raphael mit der Organisation des Jahrestreffens in Altusried, dass leider zweimal verschoben werden musste und jetzt im Jubiläumsjahr 2022 ausgeführt werden soll, sofern uns Corona nicht wieder einen Strich durch unsere Vereinsaktivitäten macht. Des Weiteren plane ich in meiner Freizeit gerne Oldtimerausfahrten im Allgäu und Oberschwaben.

Seitens des Vorstandes wurde ich angesprochen, ob ich mir eine Arbeit im Vorstand der ALT-OPEL IG vorstellen kann, um dort den Part der Unterstützung der Mitglieder von künftigen Jahrestreffen zu übernehmen. Gerne würde ich auf diesem Gebiet mein Wissen um die Ausrichtung von Veranstaltungen einbringen und damit den Mitgliedern und dem Verein einen Mehrwert geben. Für viele Mitglieder ist eine Ausrichtung eines großen Treffens eine große Hürde und mit meiner Unterstützung kann diese Hürde vielleicht abgebaut werden. Wir alle wollen auch in Zukunft Jahrestreffen, zu den wir reisen können. Dazu bedarf es aber Personen, die sich bereiterklären, in ihrer jeweiligen Region ein derartiges Treffen aufzuziehen.

Es würde mich freuen, wenn Sie / Ihr mir auf der Mitgliederversammlung Euer Vertrauen schenken würdet. Vielen Dank.

Peter Kühndel *4172

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer