MENU

zurück

 

Stammtisch Rhein–Main unternimmt Ausfahrt nach Bernkastel-Kues mit Besuch des „Zylinderhauses“

Insgesamt 12 Fahrzeuge (darunter Kapitän, Admiral, Diplomat, Commodore A, Kadett C Coupé, Rekord Olympia) machten sich an einem Samstag im Mai auf den Weg an die Mosel. Über die Hunsrückhöhenstraße fuhr man durch schöne Landschaften bis kurz vor Morbach um dann nach Bernkastel-Kues abzubiegen. Erstes Ziel war das Restaurant im Zylinderhaus, das im Stadtteil Kues seit 2017 seine Pforten geöffnet hat.

Das Museumsgebäude mit seiner verklinkerten Fassade, das einer alten Fabrikhalle gleicht, wurde erst vor 2 Jahren komplett neu errichtet. Nach dem Mittagessen stand die Museumführung an. Über 3 Etagen verteilt zeigt das Museum Autos der Marken Opel, Mercedes-Benz, NSU, BMW und Hanomag, der Borgward-Gruppe sowie der Auto Union. Die Kleinwagen des Wirtschaftswunders, Goggo und Prinz, parken in einer originalgetreu nachempfundenen Ladenstraße mit Tankstelle, Kaufmannsladen, einer Apotheke sowie Radio- und Spielzeugladen. Alles garniert mit originalen Requisiten. Sogar im Fahrstuhl findet sich Originelles, nämlich eine Zitatensammlung mit Bezug zum Automobil.

Während sich danach einige wieder auf den Heimweg machten, verbrachte ein Teil der Gruppe noch den Abend in Bernkastel. Wir danken unserem Oldtimerfreund Jürgen Blöcher für die Planung und Durchführung dieser gelungenen Ausfahrt.

Hans-Günter Spengler *2236

 

nach oben

Datenschutzerklärung | Impressum | Disclaimer